GARA
web'Galerie Voigt Edition
präsentiert
Schnellübersicht zur Galerie Vita
GARA
Vita 1987 1989 1990 1992 1994 1995
1996 1997 1998

GARA

1955 geboren bei Kirkuk - lebt und arbeitet in Deutschland

1976 - 81 Studium an der Universität Mosul

Seitenanfang vorwärts

Professoren :

Zirar Al-Qaddo , Najeeb Junis , Rakan Dabdub

Arbeitsgebiet : Malerei

Arbeitsprojekte / Auszeichnungen:

1981 Mosul Kunstpreis des Kunstfestivals Mosul
1997 Köln Förderpreis Dr. H. Schmitt-Vockenhausen

Ausstellungsauswahl :

1978, 79, 80 Mosul, Bagdad, Basra / Irak Teilnahme an den Kunstfestivals
1980 Mosul Kunstmuseum Mosul (EA)
1987, 88, 90 Göttingen Künstlerhaus

Seitenanfang zurück

1987, 92 Aschaffenburg Stadtgalerie
1990 Röderhof Kunstverein Schloß Röderhof (EA)
1991 Larnaca / Zypern Townhall Gallery
Göttingen Altes Rathaus
Hamburg Kunstforum Nord 4
1992, 94 Heitersheim Galerie Jutta Fink (EA)
Freiburg Ausstellungshalle Marienbad
1993 Freiburg Freie Künstlergruppe
Sofia / Bulgarien Nationalgalerie Sofia
1994 Thessaloniki / Griechenland Mazedonisches Museum für zeitgenössische Kunst
Naussa / Griechenland Stadtgalerie
Athen / Griechenland Goetheinstitut
Köln Galerie 68 elf
1995 Herzberg Städtisches Museum
Chaing-mai / Thailand 3. Kunstbiennale
1996 Köln arting (EA)
Köln Ultimate Academy (EA)
1997 Bonn Kunstforum (EA)
Grasse / Frankreich Städtische Galerie (EA)
Köln Kulturzentrum "IGNIS"
Ontario / Kanada The Lebovic Gallery
1998 Köln Galerie Voigt Edition (EA)

Legende : (EA) = Einzelausstellung

copyright GARA

8540 Besucher seit 20.11.2003